Kategorien &
Plattformen

6.12. - Der dreißigjährige Krieg

6.12. - Der dreißigjährige Krieg
6.12. - Der dreißigjährige Krieg
© Propyläen

Der Dreißigjährige Krieg: Als Deutschland in Flammen stand

Soirée am Dom

Vortrag, Lesung, Diskussion

Do 6. Dezember 2018, 19:30 Uhr

Wie erlebten die Menschen vor 400 Jahren Tod, Vertrei­bung und Barbarei? Best­sellerautor Christian Pantle erzählt vom blutigen Leben der Söldner auf dem Schlacht­feld und von den Zivilisten in den verwüsteten Dörfern und Städten. Er lässt den Pappen­heimer Peter Hagendorf zu Wort kommen, der 23 Kriegs­jahre von einem Kampf­schau­platz zum nächsten marschiert. Und er schildert die Ver­zwei­flung des Mönchs Maurus Friesenegger über die Zer­stö­rungen rings um sein Kloster. In ergreifender Weise be­schreiben die Zeitzeugen ihre schrecklichen Erlebnisse, aber auch Momente der Solidarität und des Mitgefühls.

„Kann man den Dreißigjähri­gen Krieg in Kurz­form erzählen? Christian Pantle kann es.“ (Andreas Kilb, FAZ, 21.11.2017)       

Mit:

· Dr. Christian Pantle, Buchautor und Chefredakteur des Magazins G/Geschichte