Kategorien &
Plattformen

6.12. - Grundeinkommen kontrovers

6.12. - Grundeinkommen kontrovers
6.12. - Grundeinkommen kontrovers
© Beltz Verlag

Grundeinkommen kontrovers - Diskussion

Über das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) wird aktuell in der Öffentlichkeit kontrovers diskutiert. Es handelt sich hierbei um einen steuerfinanzierten Universaltransfer, den sämtliche Bürger zwecks Sicherstellung ihres Lebensunterhalts ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne Verpflichtung zur Erwerbsarbeit erhalten sollen. Ist es ein Modell für ein besseres Leben für alle oder das Ende des Sozialstaats? Führt ein bedingungsloses Grundeinkommen zum neoliberalen Kahlschlag
oder zu mehr Sozialismus im Kapitalismus? Und wer entscheidet darüber, welches Modell für eine soziale Absicherung sich am Ende durchsetzt?
Das Streitgespräch lädt ein, Positionen von Befürwortern und Kritikern des BGE kennen zu lernen.

Do 6.12.2018, 19:30-21:30 Uhr, Eintritt frei

Streitgespräch mit

  • Prof. Dr. Christoph Butterwegge
  • Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB
  • Gaby Hagmans, Caritasverband
  • Philipp Jacks, DGB

Moderation: Dr. Katrin Mohr, IG Metall