Kategorien &
Plattformen

11.03. - Umkämpfte Erinnerungen

11.03. - Umkämpfte Erinnerungen
11.03. - Umkämpfte Erinnerungen
© PantherMedia / Manuel Lesch

Umkämpfte Erinnerungen

Podium

Mi 11. März 2020, 19:00-21:00 Uhr

30 Jahre nach der friedlichen Revolution tauchen deutlicher als zuvor wahrgenommen Spannungen zwischen Generationen, Ost und West sowie in den Deutungen der historischen Ereignisse auf. Der Diskurs radikalisiert sich, Opfergeschichten werden politisch instrumentalisiert. Was hat dies mit der ausgebliebenen Aufarbeitung von zwei aufeinanderfolgenden Diktaturen zu tun?

· Prof. Ines Geipel, Schriftstellerin und Professorin für Verssprache an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“

· Prof. Dr. Uwe Backes, stellv. Direktor des Hannah-ArendtInstitut für Totalitarismusforschung, TU Dresden

Eintritt 5 €/4 €

Dr. Daniela Kalscheuer
Referat Zeitgeschichte und Interkulturelles
Tel.:069 800 8718-409