Kategorien &
Plattformen

11.09. - Auf der Sonnenseite des Lebens

11.09. - Auf der Sonnenseite des Lebens
11.09. - Auf der Sonnenseite des Lebens
Stundenbuch von 1478: Stadt- und Universitätsbibliothek Dresden © W. Guenzel

Heilige Texte

Lesung und Gespräch aus Tora, Bibel und Koran

Auf der Sonnenseite des Lebens. Heilige Texte zum Thema Reichtum

Mi 11. September 2019, 19:30-21:00 Uhr

Ort: Matthäuskirche, Evangelische Hoffnungsgemeinde

Auf der Schattenseite des Lebens. Heilige Texte zum Thema Armut

Mi 13. November 2019, 19:30-21:00 Uhr

Ort: Liebfrauen – Kirche und Kloster, Franziskus-Treff

Judentum, Christentum und Islam sind „Religionen der Bücher“. Sie verstehen sich von ihren zentralen Schriften her, der Bibel und dem Koran. Darin wird nicht nur ihre eigene Entstehungsgeschichte überliefert, sondern auch Weisun­gen für das Glücken menschlicher Gemeinschaft. Die abrahamischen Religionen teilen die Überzeugung, dass in ihren Büchern Gott und sein Wort begegnen.Trotz ihres hohen Alters sind die Texte überraschend aktuell. Ein Blick in sie lohnt sich, auch wenn Sie keiner der drei Religions­gemeinschaften angehören.

Vertreterinnen und Vertreter der drei abrahamischen Reli­gionen stellen zu einem Thema jeweils markante Texte aus ihrer eigenen Tradition vor und bringen diese in einen interreligiösen Dialog.   

Kooperation:

· Ev. Akademie Frankfurt

· Ev. Pfarrstelle für

Inter­religiösen Dialog

· KEB Frankfurt

· Henry und Emma Budge-Stiftung

· Jüdische Volkshochschule Frankfurt

· Landesverband Hessen des ZMD e.V. – Zentralrat der Muslime in Deutschland

Anmeldung nicht erforderlich

Eintritt frei

Prof. Dr. Joachim Valentin
Direktor Katholische Akademie Rabanus Maurus/ Direktor Haus am Dom, Referat Weltreligionen und Neue Medien
Tel.:069 800 8718-401