Kategorien &
Plattformen

12.09. - Ich bin Özlem

12.09. - Ich bin Özlem
12.09. - Ich bin Özlem
© Ingrid Hertfelder

„Ich bin Özlem“

Soirèe am Dom

Do 12. September 2019, 19:30-21:30 Uhr

Die Journalistin und Autorin Dilek Güngör beschreibt mit präzisem Blick und bestechender Offenheit in ihrem Roman „Ich bin Özlem“, welche Kraft es kostet, sich in einer Gesellschaft zu behaupten, die be­sessen ist von der Frage nach Zugehörigkeit, Identität und der „wahren“ Herkunft. Özlem, die Protagonistin, beginnt ihre Geschichte mit: „Meine Eltern kommen aus der Türkei.“ Nichts hat sie so sehr geprägt wie die Herkunft ihrer Eltern, davon ist sie überzeugt. Doch noch viel mehr ist ihr Umfeld davon überzeugt, dies wird Özlem nach Auseinandersetzungen im Supermarkt oder beim Abendessen mit Freunden bewusst. Dilek Güngör hat mit Humor und Zorn einen Roman über eine Gesellschaft geschrieben, in der jeder Mensch seine „wahre“ Herkunft eingestehen soll.   

· Dilek Güngör im Gespräch mit Canan Topçu

5€/4€

 

 

Prof. Dr. Joachim Valentin
Direktor Haus am Dom
Tel.:069 800 8718 401