Kategorien &
Plattformen

18.06. - Eunoia–Quintett für neue Musik: Ein Fall für Fünf

18.06. - Eunoia–Quintett für neue Musik: Ein Fall für Fünf
18.06. - Eunoia–Quintett für neue Musik: Ein Fall für Fünf
© Eunoia Quintett

Eunoia – Quintett für neue Musik: Ein Fall für Fünf

Eine Konzert-Ermittlung 

Mo 18. Juni 2018, 19:30 Uhr

In seinem neuen Konzert­pro­gramm geht das Eunoia Quin­tett auf musikalische Spuren­suche. Auf kriminalistische Art wird dabei sprachlichen, politischen und kulturellen Themen nachgegangen. Dank der Unterstützung durch Schau­spiel und multimediale Ele­men­te entwickelt sich der Konzert­abend zu einem kriminalistischen „Hörspiel“ mit drei Fall­studien: Robin Hoffmanns musikalische Ermittlungen zur Klangqualität des Buchstaben E, Rolf Riehms „Mikro-Orato­rium“, das einen Polizeibericht des immer noch ungeklärten Todes von Pasolini neben die Passionsgeschichte stellt, und Andreas Franks „Krimi“ mit Live-Video.  

· Johanna Greulich, Sopran

· Ellen Fallowfield, Cello

· Clemens Hund-Göschel, Klavier

· Stephen Menotti, Posaune

· Louisa Marxen, Schlagzeug