Kategorien &
Plattformen

20.6.21, 9.30-13 Uhr: Liebe oder Mitgefühl, Erwachen oder Erlösung

20.6.21, 9.30-13 Uhr: Liebe oder Mitgefühl, Erwachen oder Erlösung
20.6.21, 9.30-13 Uhr: Liebe oder Mitgefühl, Erwachen oder Erlösung
Meditation und Gebet - wie unterscheiden und wo gleichen sich Buddhismus und Christentum? © Benjamin Balázs / unsplash.com

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

Sind Buddhisten und Buddhistinnen erwachte, mitfühlende Menschen? Sind Christen und Christinnen erlöste, liebende Menschen? Jedenfalls von der Idee her. Liebe und Mitgefühl haben aus christlicher wie buddhistischer Sicht geistliche Wurzeln. Die Aufforderung und Einladung zu einem Leben in Liebe (agape) sind ebenso tief in der biblischen Tradition verankert wie die Aufforderung und Einladung zu einem Leben in Mitgefühl (karuna) im Buddhismus. Aber Erlösung und Erwachen sind doch gänzlich verschieden? Oder?

Der Buddhistisch-Christliche Thementag (verschoben vom November 2020 auf Juni 2021) bietet Dialogräume das Christentum aus buddhistischer Perspektive und zugleich den Buddhismus aus christlicher Perspektive zu betrachten. Er will ermutigen, Vertrautes neu zu entdecken und sich von den Tiefendimensionen beider Wege berühren zu lassen.

Bitte beachten: Die Veranstaltung findet als Zoom und Livestream statt.

Einwahldaten für Zoom:
https://us02web.zoom.us/j/87239065914?pwd=YnJpUUhUajNPNGhUcUx1ZzlET2VWdz09
Meeting-ID: 872 3906 5914
Kenncode: 744581

Referierende:

  • Willi Kerntropp, Buddhist, Zen-Meister, Offenbach
  • Sabine Müller-Langsdorf, Pfarrerin, Referentin für Friedensarbeit im Zentrum Ökumene der EKHN und EKKW
  • Hue Ngo, vietnamesisch-buddhistischer Mönch, Haus Buddhas Weg, Siedelsbrunn
  • Dr. Kornelia Siedlaczeck, Katholische Erwachsenenbildung Frankfurt
  • Bruder Paulus Terwitte, Kapuzinerpater, Liebfrauenkloster, Frankfurt
  • Sylvia Wetzel, Buddhistin, Publizistin, Berlin

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz