Kategorien &
Plattformen

21.04. - 19.05. - Wie reich darf man sein?

21.04. - 19.05. - Wie reich darf man sein?
21.04. - 19.05. - Wie reich darf man sein?
© PantherMedia / TONO BALAGUER

Wie reich darf man sein?

Lektürekurs, 21., 28. April 2020, 12., 19. Mai 2020 (dienstags) jeweils 19:00-21:00 Uhr

Die Ungleichheit wächst global wie national. Trotz globaler Wohlstandssteigerung, die Kluft zwischen Armen und Reichen wird immer größer. Es gibt immer mehr Millionäre und Milliardäre: immer weniger Leute haben immer mehr Geld. Darf das so bleiben?

Der Lektürekurs erhellt das Phänomen „Reichtum“ und fragt mit Thomas Piketty, Christian Neuhäuser und Martha Nussbaum nach Gesellschaften, die das Würde- und Gerechtigkeitsprinzip egalitär und universell durchbuchstabieren.

Bitte bis 31.3.2020 anmelden: A200421TW

Nur Gesamtteilnahme möglich

Begrenzte Gruppengröße

Teilnahme 24 €/16 €

Dr. Thomas Wagner
Referat Arbeit und Soziales in der Einen Welt
Tel.:069 800 8718-405