Kategorien &
Plattformen

21.09. - Fairness: damit die Seele wieder Tritt fasst

21.09. - Fairness: damit die Seele wieder Tritt fasst
21.09. - Fairness: damit die Seele wieder Tritt fasst
person im gestreiften hemd barfuß auf wanderweg © PantherMedia / Jan Andersen

Fairness – damit die Seele wieder Tritt fasst

Wie gibt es Hoffnung für psychisch belastete und erkrankte Menschen? Wozu Genesung Teilhabe braucht!

Fairness-Thementag, Sa 21. September, 2019 9:00 -16:00 Uhr

Fast jeder dritte Deutsche zwischen 18 und 65 Jahren leidet mindestens einmal pro Jahr unter einer psychischen Störung. Psychische Belastung ist für viele Menschen Alltag geworden. Doch Gesellschaft und Wirtschaft tun sich schwer, für psychisch belastete und erkrankte Menschen Wege zu bahnen und zu begleiten, die sie dabei unterstützen, die Situation zu überwinden. Für die gesellschaftliche und arbeitsmäßige Integration und Inklusion fehlt es vor allem an Fairness. Fairness durch Überwinden der Vorurteile gegenüber psychisch erkrankten Menschen, Fairness durch menschenwürdige Ansprache und Begleitung, Fairness durch stärkende und ermutigende Rahmenbedingungen. Dazu gehört auch, durch Information und Reflexion die Angst vor psychisch erkrankten Menschen zu nehmen und zu Begegnung und Kommunikation zu motivieren.

Drei Fachfrauen werden vor dem Hintergrund ihrer eigenen Psychiatrieerfahrung dazu sprechen und am Nachmittag in Workshops anleiten. 

· Dr. Norbert Copray, Fairness-Stiftung

· Dr. Margret Osterfeld, Psychiaterin, Psychotherapeutin

· Claudia Mönius, Kulturwirtin M.A., Coach

· Christiana Wirtz, Historikerin, Journalistin, Redakteurin

Kooperation: · Fairness-Stiftung und Leserinitiative Publik-Forum e.V.

Bitte anmelden: A100919TW

29 €/19 €