Kategorien &
Plattformen

22.03. - Einführung in Händels Oratorium "Solomon"

22.03. - Einführung in Händels Oratorium "Solomon"
22.03. - Einführung in Händels Oratorium "Solomon"
© D. Wiese-Gutheil/Haus am Dom

MUSIK

„Heil dem Tag, da ich geschaut ihn, der Weisheit glänzend Bild!“

Einführung in Georg Friedrich Händels Oratorium „Solomon“

Fr 22. März 2019, 19:30-21:30 Uhr

Haus am Dom

Die Frankfurter Domkonzerte führen am 5. April 2019 Händels Oratorium „Solomon“ im Dom St. Bartholomäus auf, mit dem Vocalensemble am Kaiserdom und dem Neu­meyer Consort sowie namhaften Solisten. König Salomo, Inbe­griff des weisen Herrschers, und seiner Liebe zur Königin von Saba setzt Händel ein musikalisches Denkmal. In Vor­bereitung auf die Aufführung wird die musikalische Struktur des Werkes erläutert und der geschichtliche Kontext seiner Entstehung. Exegetische Erläuterungen zu den dem Oratorium zugrundeliegenden biblischen Texten und theologische Informationen betten Händels Komposition in vielfältige Kontexte ein.       

· Andreas Boltz, Dommusikdirektor

Mitglieder des Domchores und des Orchesters

· Prof. Dr. Melanie Peetz, Lehrstuhl für Einleitung in die Heilige Schrift und Exegese, St. Georgen/Frankfurt

· Dr. Stefan Scholz, Theologe

Eine Kooperation der Dom Konzerte Frankfurt e. V. mit der KARM

Eintritt frei

Dr. Stefan Scholz
Studienleiter Haus am Dom, Referat Kunst und Kultur
Tel.:069 297032-0