Kategorien &
Plattformen

24.09. - Theaternachlese im Haus am Dom zu "Walpurgisnacht"

24.09. - Theaternachlese im Haus am Dom zu "Walpurgisnacht"
24.09. - Theaternachlese im Haus am Dom zu "Walpurgisnacht"
flamme-dämon © PantherMedia / breakermaximus

Instinkt und Vernunft

 „Der Teufel muß doch etwas sein; wie gäbs denn sonst auch Teufel?“

Theaternachlese im Haus am Dom zu »Walpurgisnacht – Eine deutsche Höllenfahrt«, Theater Willy Praml

Mo 24. September 2018, 19:30-21:00 Uhr

 

Christliche Kirchen und ihre Theologen haben den großen Exorzismus über sich selbst gesprochen und ihrer Verkün­digung den Teufel ausge­trieben. In der säkularen Geschichte, Literatur und Philo­sophie sind Teufelspakt, Hexen­sabbate und Höllen­szenarien wiedererstanden als Meta­phern für jenes unerklär­liche Poten­tial an Gewalt und Selbst­zer­störung im Menschen, welches sich legitimiert mit Heils­versprechen für kommende Zeiten.  

           

Mit:

· Prof. Dr. Iris Gareis,

Goethe-Universität Frankfurt

· Willy Praml, Regisseur

· Mitglieder des Ensembles

· Dr. Stefan Scholz, KARM

· Dr. Lisa Straßberger, KARM

 

Eintritt frei

 

Kooperation:

· Theater Willy Praml

Premiere:

Fr 7. September, 20:00 Uhr