Kategorien &
Plattformen

25.-27.03. - Tun, Zulassen, Unterlassen

25.-27.03. - Tun, Zulassen, Unterlassen
25.-27.03. - Tun, Zulassen, Unterlassen
© Workshop Ethik

18. WORKSHOP ETHIK

Tun, Zulassen, Unterlassen - Handlungstheorien und ihre Relevanz für die angewandte Ethik

25.-27. März 2019 (Mo-Mi)

Ort: Tagungshaus Martin-Niemöller Schmitten (Arnoldshain)

Der Workshop Ethik ist ein Diskussionsforum, das interessierte Bürger mit Nach­wuchs­wissenschaftlern über grund­legende Fragen von Moral, Gesellschaft und Politik ins Gespräch bringt. Auf dem Work­shop Ethik wollen wir uns mit unterschiedlichen Handlungs­begriffe auseinandersetzen. Je nachdem, was man unter einer Hand­lung versteht, wird den Han­delnden in unterschiedlicher Weise Ver­ant­wortung zugeschrieben. Wie erfolgt Verantwortungs­zuschreibung bei kollektivem Handeln oder gar in vollständig digitalisierten Kontexten?  

· Prof. Dr. Erasmus Mayr, Universität Erlangen-Nürnberg

· Prof. Dr. Godehard Brüntrup, Hochschule für Philosophie, München

 

Kooperation:

· Evangelische Akademie Frankfurt

· Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW), Tübingen

· Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt

· Kath.-Theol. Fakultät Mainz

Bitte anmelden: www.workshop-ethik.de

Dr. Georg Horntrich
Studienleiter Haus am Dom, Referat Wirtschaft und Finanzen
Tel.:069 800 8718-404