Kategorien &
Plattformen

27.02. - Schuld. Psychoanalytisch und religiös betrachtet

27.02. - Schuld. Psychoanalytisch und religiös betrachtet
27.02. - Schuld. Psychoanalytisch und religiös betrachtet
© PantherMedia / Andriy Popov

Schuld. Psychoanalytisch und religiös betrachtet
Soirée am Dom
Do 27. Februar 2020, 19:30 -21:30 Uhr

Auch vor dem Hintergrund katholischer Schuldgeschichte befragen wir die Psychoanalyse, was diese unter Schuld versteht, wie sie damit umgeht und welche Sichtweise dem
Christentum auf das Phänomen eingeschrieben ist. 

· Dr. Dr. med. Norbert Spangenberg, Frankfurt
· Sr. Agnes Lanfermann, Missionsärztliche Schwester
Kooperation:
· Katholische Stadtkirche Frankfurt
5 €/4 €

Dr. Johannes Lorenz
Referat Weltanschauungsfragen und Lebenskunst
Tel.:069 800 8718-310