Kategorien &
Plattformen

28.01. - Provokation Bibel: Versuchung

28.01. - Provokation Bibel: Versuchung
28.01. - Provokation Bibel: Versuchung
© Abril/Spottorno, Der Riss

Provokation Bibel: Versuchung

Gespräch

Mo 28. Januar 2019, 19:30-21:30 Uhr

Versuchungen kennen wir Menschen nur zu gut: Von Alkohol bis Zuckerguss, von Machtgefühl bis Seitensprung. Solche Anfechtungen sind das Vorbild für die Versuchungen Jesu in den Evangelien. Sorge um Existenzsicherung befördert Machtgelüste, die vor keinen Grenzen, auch vor dem Göttlichen nicht Halt machen.

In Kunst und Literatur bilden sich diese bereits in der Bibel gefassten Konflikte ab: Von Melilla, der spanischen Enkla­ve in Marokko etwa, schwer bewacht, um Europa machtvoll vor den Einwanderern zu schützen, bis nach Finnland, wo die Versuchung der Ab­grenzung statt Kooperation zwischen Ost- und West­euro­pa durch die NATO-Truppen, die für einen Grenzkonflikt mit Russland trainieren, deutlich wird. Das alles und noch mehr wird dokumentiert in der Graphic Novel „Der Riss“ von Guillermo Abril und Carlos Spottorno.

Ausgehend von der Graphic Novel und dem biblischen Text kommt auch die Kunst in den Blick, mit dem Motiv als Buchmalerei aus dem Evange­liar Otto III. (11. Jh.), einem Kapitell aus St. Andoche/ Saulieu, einem Fresko Sandro Botticellis in der Sixtina (15. Jh.) und einem Gemälde von Luca Giordano.          

5 €/4 €