Kategorien &
Plattformen

3.12.21, 19.30 Uhr: Familiengeheimnisse: eine Spurensuche von der Nazizeit bis heute

3.12.21, 19.30 Uhr: Familiengeheimnisse: eine Spurensuche von der Nazizeit bis heute
3.12.21, 19.30 Uhr: Familiengeheimnisse: eine Spurensuche von der Nazizeit bis heute
© Avant-Verlag / Suhrkamp Verlag

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

Familiengeheimnisse: eine Spurensuche von der Nazizeit bis heute

Buchpräsentation und Gespräch im Haus am Dom

Fr 3. Dezember 2021, 19:30-21:00 Uhr

Der Duft der Kiefern – Die Familie (Graphic Novel / Roman)

In „Der Duft der Kiefern“ taucht Bianca Schaalburg in ihre Kindheit ein und stößt dabei auf Verdrängung und Lügen. Was hat ihr Großvater Heinrich, angeblich als Buchhalter bei der Wehrmacht in Riga stationiert, von den Gräueltaten der Nazis gewusst? War er vielleicht selbst beteiligt? Bald stellt sich die Frage nach der Mitschuld ihrer Familie. Sie erfährt, dass diese in einem Haus lebte, das ehemals von jüdischen Mitbürgern bewohnt war. Hat die Familie von der Vertreibung profitiert oder war sie gar dafür verantwortlich? Bianca Schaalburg recherchiert die Ereignisse und stellt die Frage nach Schuld und Verantwortung einer ganz normalen deutschen Familie.

Andreas Maier hat diese Frage in seinem Buch „Die Familie“ (2019) gestellt, als klar wird, dass das Familiengrundstück bis 1937 einem jüdischen Unternehmer gehörte. Darüber ist in der Familie nie gesprochen worden.

  • Andreas Maier, Autor
  • Bianca Schaalburg, Autorin und Zeichnerin

Moderation: · Jakob Hoffmann, Stories+Strips

Kooperation: Stories+Strips, https://storiesandstrips.de

Präsenzteilnahmekosten: 5 €/4 €

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz