Kategorien &
Plattformen

7.10.21, 19.30 Uhr: Vom Oppositionellen zum Minister

7.10.21, 19.30 Uhr: Vom Oppositionellen zum Minister
7.10.21, 19.30 Uhr: Vom Oppositionellen zum Minister
Markus Meckel © Emanuela Danielewicz

Vom Oppositionellen zum Minister

Soirée am Dom

Do, 7. Oktober 2021

Markus Meckel war der letzte Außenminister der DDR, der erste der frei gewählten Volkskammer und nahm in dieser Funktion an den Gesprächen Zwei-plus Vier-Gesprächen teil, die der deutschen Wiedervereinigung vorangingen. Das Abitur im staatlichen wurde ihm aus politischen Gründen verweigert, den Wehrdienst in der NVA verweigerte er, danach studierte er evangelische Theologie in Naumburg und Berlin.

M. Meckel war Delegierter der Ökumenischen Versammlung „Frieden – Gerechtigkeit – Bewahrung der Schöpfung“. Am 7. Oktober 1989 gründete er mit anderen die sozialdemokratische Partei der DDR (SDP). Bis heute engagiert er sich in verschiedenen Organisationen für die Demokratieförderung und grenzüberschreitende Versöhnung.

  • Kooperation: Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz