Kategorien &
Plattformen

Fair Trade auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt

Netzwerk Eine Welt verkauft Glühwein und Gebäck für einen guten Zweck
Fair Trade auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt
Fair Trade auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt

Das Netzwerk Eine Welt der Katholischen Stadtkirche präsentiert sich mit fairen Produkten auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt: Vom Nikolaustag am 6. Dezember bis zum Sonntag, 8. Dezember, können Passanten und Gäste des Weihnachtsmarktes in der Neuen Räme neben der katholischen Informationsstelle punctum am Liebfrauenberg fair gehandelten Glühwein aus biologischem Anbau, einen speziell kreierten alkoholfreien Orangen-Mango-Punsch sowie Weihnachtsgebäck erstehen und damit sich und anderen Gutes tun. "Eine tolle Aktion zur Förderung der Idee des fairen Handels und als Zeichen gegen die Kommerzialisierung des Weihnachtsfestes", freut sich Netzwerk-Sprecher Oswald Bellinger auf den Einsatz der rund 30 Ehrenamtlichen. Denn auch Gespräch und Erfahrungsaustausch unter den Aktiven der einzelnen Eine-Welt Gruppen sollen nicht zu kurz kommen.  

Der Erlös des Verkaufs kommt den einzelnen Projekten der teilnehmenden Eine-Welt-Gruppen zugute.