Kategorien &
Plattformen

Pietà kann nicht mehr besucht werden - leider

Pietà kann nicht mehr besucht werden - leider
Pietà kann nicht mehr besucht werden - leider
Die Restauratorinnen bei der Arbeit. © Moya Schönberg

Die Freude darüber, dass Interessierte die Pietà bei der Restaurierung besuchen konnten, ist schon wieder vorbei.  "Leider ist das Museum seit dem 29. März Pandemie-bedingt nun wieder geschlossen, mindestens bis 18. April", bedauert Dr. Bettina Schmitt, Leiterin des Dommuseums. Wie lange es diesmal dauern wird, bis das Museum wieder öffnen darf, kann sie natürlich nicht absehen. Aber es gibt einen Hoffnungsschimmer: "Ab Mai, im Marienmonat, wird die Pietà wieder im Dom zu sehen sein." Es sei sehr schade, dass man sie aktuell bei der Restaurierung nicht mehr besuchen dürfe, sagt Schmitt: "Sie macht ganz tolle Fortschritte, wie man an der in den letzten Tagen freigelegten, schön modellierten Hand sehen kann."

Die geplanten Veranstaltungen - eine davon sollte am heutigen Mittwoch stattfinden - wurden verschoben, neue Termine stehen noch nicht fest. 

Weitere Informationen unter www.dommuseum-frankfurt.de

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz