Kategorien &
Plattformen

Valentinssegen für Verliebte

Gottesdienste für Paare, die an die Liebe erinnert werden wollen
Valentinssegen für Verliebte
Valentinssegen für Verliebte
© pixabay

Am Tag der Liebenden die Liebe auffrischen: Katholische Pfarreien in Frankfurt bieten rund um den Valentinstag besondere Gottesdienste für Liebende. Studenten können bereits am 10. Februar in St. Ignatius (Gärtnerweg 60, Westend) mit einem Gottesdienst der Katholischen Hochschulgemeinde für Paare und Singles um 19 Uhr das Semester feierlich beenden. Am Valentinstag selbst, 14. Februar, feiert St. Justinus (Justinusplatz 3, Höchst) um 19 Uhr und die Familien-Kirche St. Mauritius (Mauritiusstraße 27,  Schwanheim) um 21 Uhr einen Gottesdienst. Die offene Kirche Mutter vom Guten Rat (Kniebisstraße 27, Niederrad) bietet um 19 Uhr in Niederrad eine ökumenische Segensfeier an.

Die Kirche St. Albert (Bertramstraße 45, Dornbusch, 17 Uhr) und St. Bonifatius (Holbeinstraße 70, Sachsenhausen, 18.30 Uhr) laden frisch und immer noch verliebte Paare am Samstag, 16. Februar zum Valentinsgottesdienst ein. Junge Paare können am Sonntag, 17. Februar um 18 Uhr einen Taizé-Gottesdienst mit Segen in der Jugendkirche JONA (Holbeinstraße 70, Sachsenhausen) besuchen.

Die Angebote sind Teil der Veranstaltungsreihe „zwei und alles“ mit besonderen Angeboten für Paare der katholischen Kirche in Frankfurt. Alle Termine gibt es unter: www.zweiundalles.de