Kategorien &
Plattformen

Willkommen im Haus am Dom

Wir freuen uns, dass Sie da sind! Aufgrund der aktuellen Auflagen ist eine Anmeldung für alle Veranstaltungen zwingend notwendig - über unser Ticketsystem, telefonisch oder per Mail.

Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main / hausamdom@bistumlimburg.de / (069) 800 87 18 0

Unsere kommenden Veranstaltungen

20.10.20, 19 Uhr: Coca Cola: globaler Konzern; Profitmaschine und Menschenrechtsverletzer
Abgesagt

20.10.20, 19 Uhr: Coca Cola: globaler Konzern; Profitmaschine und Menschenrechtsverletzer

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

Aktuelle Meldungen aus dem Haus am Dom

In diesem Bereich finden sich unsere Pressemitteilungen und Artikel.

Archiv

Veranstaltung verpasst? Hier finden sich alle Meldungen - oft inklusive Video zum "Nachschauen".

Das Haus am Dom stellt sich vor

In diesem Bereich finden Sie Wissenswertes rund ums Haus am Dom, die katholische Akademie und das Tagungszentrum.

Das Haus am Dom auf Social Media

Liken und folgen Sie uns, stöbern Sie in unseren aktuellen Videos und hören Sie unsere Podcasts an.

Veranstaltungen

Termine ab dem:

Aktuell geltende Bestimmungen zum Verhalten in der Corona-Zeit

Die Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung) vom 7. Mai 2020 sieht für die Durchführung von Veranstaltungen bei uns im Hause eine personalisierte Sitzplatzvergabe vor:
Aus diesem Grund können Sie ab sofort Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen unter https://bit.ly/2Syt2IH buchen bzw. Tickets erwerben. Selbstverständlich ist der Kartenverkauf auch an der Rezeption Haus am Dom und/oder den üblichen Kartenvorverkaufsstellen möglich. Nach dem Kartenkauf ist keine zusätzliche Anmeldung mehr nötig.

Für Veranstaltungen die die Kennzeichnung „Eintritt frei“ haben, erbitten wir Ihre Anmeldung per E-Mail unter: Hausamdom@bistumlimburg.de.

Bei Fragen zu den Veranstaltungen der Katholischen Akademie Rabanus Maurus stehen wir Ihnen unter Telefon (069) 800 87 18 400 zur Verfügung. Für allgemeine Fragen wählen Sie bitte (069) 800 87 180.

Für alle Besuche bei uns im Hause gilt: Um im Verdachtsfall die Nachverfolgung der Infektionskette sicherstellen zu können, sind wir als Betreiber verpflichtet, Teilnehmerlisten zu führen. Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie. Aus diesem Grund müssen wir Sie bitten, auch beim Kartenkauf Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer zu hinterlegen. Sollten Sie für mehrere Personen aus Ihrem Haushalt Karten kaufen, so sind auch deren persönliche Daten auf Nachfrage mitzuteilen. Alle unsere Besucher*innen sind verpflichtet, ihren Ausweis mitzuführen und diesen auf Aufforderung bei der Einlasskontrolle vorzulegen.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und -verarbeitung ist § 6 Abs. 1 lit. c) KDG. Die Datenverarbeitung, insbesondere die Weitergabe an das Gesundheitsamt stützen wir ferner § 6 Abs. 1 lit. d) (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung) i.V.m. den Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und der länderspezifischen Verhaltensanordnungen in der Coronakrise (Hessen und Rheinland-Pfalz). Zudem ist die Datenverarbeitung auch nach § 6 Abs.1 lit. e) erforderlich und gerechtfertigt, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Die zusätzlich erhobenen Daten werden bis vier Wochen nach der Veranstaltung gespeichert und danach gelöscht

Besucher*innen mit Erkältungssymptomen werden gebeten, von einer Teilnahme an der Veranstaltung unbedingt abzusehen. Wir nehmen uns das Recht, Besucher*innen mit Erkältungssymptomen von Veranstaltungen auszuschließen.

ABSTAND UND MUND-NASE-BEDECKUNG
Im gesamten Haus gilt die Abstandseinhaltung von 1,5m. Zusätzlich besteht zum gegenseitigen Schutz die Pflicht eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Bei Einnahme und verweilen an einem festen Sitzplatz kann die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden.

Die Anzahl der Teilnehmer sind den aktuellen Bestimmungen in den Seminar- und Tagungsräumen unter Vorgabe der Abstandsregelung angepasst. Die vorgegeben Anordnung der Stühle und ggf. Tische dürfen nur nach Rücksprache mit der Veranstaltungsabteilung verändert werden.

EINHALTUNG DER ALLGEMEINEN HYGIENEREGELN
Wahren Sie bitte mit Rücksicht auf die anderen Besucher*innen und Mitarbeiter*innen die Nies- und Hustenetikette und denken Sie ans Händewaschen. Im Foyer und in den Sanitären Einrichtungen finden Sie zudem Desinfektionsmittelspender.

GARDEROBE
Leider können wir Ihnen aufgrund der behördlichen Vorschriften momentan keinen Garderoben-Service anbieten. Die Mitnahme von kleineren Gegenständen, Handtaschen, Jacken o.Ä. in die Seminar- und Tagungsräume ist möglich. Für abgelegte Garderobe und sonstige Gegenstände übernimmt das Haus am Dom, vertreten durch das Bistum Limburg, keine Haftung.

AUFZUG
Zum allgemeinen Schutz empfehlen wir die Nutzung des Aufzugs – sofern Sie nicht einem Haushalt angehören - mit maximal 2 Personen pro Fahrt. Alle Seminar- und Tagungsräume sind über das Treppenhaus zu erreichen.

Liebe Gäste, wir freuen uns sehr, wenn auch unter etwas veränderten Bedingungen, für Sie da sein zu dürfen. Bitte beachten Sie auch unsre digitalen Formate, vielleicht ein kleiner Trost wenn Sie einmal nicht live vor Ort sein können.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz