Kategorien &
Plattformen

21.8.21, 9.30 Uhr: Wirken, solange wir können

Aufstehen für das Leben inmitten der Pandemie und Klimakatastrophe
21.8.21, 9.30 Uhr: Wirken, solange wir können
21.8.21, 9.30 Uhr: Wirken, solange wir können
© iStock

Wirken, solange wir können

Aufstehen für das Leben inmitten der Pandemie und Klimakatastrophe

Spiritueller Thementag, Sa 21. August 2021, 9:30 -16:00 Uhr

Wider Resignation, Rückzug oder Altersmüdigkeit, – Claus Eurich fragt zu unserer Handlungsverantwortung inmitten der globalen Krise und deren tieferen – auch spirituellen Ursachen. Er lädt ein zu einem Gespräch über Sprachlosigkeit, Apathie und die Liebe zum Leben. Er entwickelt biographisch und philosophisch begründete, handlungsorientierte ethische Positionen, die sich aus dem Resonanzraum der Mystik speisen: radikale Liebe und Allverbundenheit; Achtsamkeit und Ehrfurcht vor dem Leben.

Ein Ermutigungstag für einen stillen und nachhaltigen Aufstand und eine enkelgerechte und klima- und naturverträgliche Lebensweise!

  • Prof. Dr. Claus Eurich, Philosoph, Autor, Kontemplationslehrer, Hochschullehrer für Kommunikation und Ethik (i.R.), Billerbeck

29 €/19 €, Anmeldung per E-Mail an hausamdom@bistumbistumlimburglimburg.de.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz