Kategorien &
Plattformen

Ausstellung "LEBEN" im Haus am Dom öffnet für Besucher

Ausstellung "LEBEN" im Haus am Dom öffnet für Besucher
Ausstellung "LEBEN" im Haus am Dom öffnet für Besucher
Kay Maeritz und Dagmar Geisler kennen sich noch aus dem Studium. Nun stellen sie erstmals gemeinsam aus. © A. Zegelman / Bistum Limburg

Sie waren im Haus am Dom die Pechvögel des zweiten Lockdowns: Fotograf Kay Maeritz und Illustratorin Dagmar Geisler. Ihre sehenswerte Ausstellung "LEBEN" wurde kurz nach Beginn im November eröffnet, doch Publikum durfte aufgrund der Corona-Einschränkungen keines kommen - bis jetzt. Denn weil auch in Frankfurt die Ansteckungszahlen sinken, dürfen die Bilder nun endlich persönlich betrachtet werden. Noch bis Mitte Juli sind sie im Haus am Dom zu sehen.

Einzelpersonen und Paare, die die Ausstellung besuchen möchten, können sich im Vorfeld telefonisch am Empfang anmelden, und zwar unter der Telefonnummer 069 / 800 87 18 - 501. Sie müssen einen tagesaktuellen Negativtest mitbringen, nachweislich geimpft oder genesen sein. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Und das gibt es zu sehen

Kay Maeritz zeigt Fotografien und bemalte Fotos in kühlen Farben, Dagmar Geisler knallbunte Zeichnungen und Collagen. Die beiden Künstler kennen sich noch aus dem Illustrations-Studium in Wiesbaden, wohnten vor 40 Jahren sogar zusammen in einer WG und zeichneten in der Küche gemeinsam beim Rotwein. Doch ausgestellt haben sie noch nie zusammen – bis jetzt. „LEBEN“ haben die beiden ihre Bilderschau überschrieben, und tatsächlich spannt das Wort ein weites Dach über die auf den ersten Blick sehr unterschiedlichen Werke der beiden.

Ein digitaler Bummel durch die Ausstellung

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz