Kategorien &
Plattformen

Call&Collect - Haus am Dom eröffnet Devotionalien-Shop

Call&Collect - Haus am Dom eröffnet Devotionalien-Shop
Call&Collect - Haus am Dom eröffnet Devotionalien-Shop
Die Auslage im Haus am Dom. Aufgrund der Pandemie ist momentan nur eine Abholung nach vorheriger telefonischer Bestellung möglich. © Valentina Cervero

Den Plan, einen kleinen Shop im Foyer des Hauses zu etablieren, gab es schon länger. Doch als es dann Ende vergangenen Jahres konkret werden sollte, kam der zweite Lockdown dazwischen. Nun jedoch ist der kleine Laden trotz allem eröffnet worden. Möglich ist das mit Call&Collect: "Wer an einem Artikel Interesse hat, ruft am Empfang an und kann ihn wenig später abholen", erklärt Andrea Hörner, Geschäftsführerin des Hauses am Dom. Sie freut sich, dass der Shop eine Lücke in Frankfurt füllt. Denn einen Laden, der religiöse Andachtsgegenstände, sogenannte Devotionalien, verkauft, suchte man bislang vergeblich. Immer wieder seien Besucherinnen und Besucher aus dem benachbarten Dom hinüber gekommen und hätten gefragt, wo man diese kaufen könne, berichtet Andrea Hörner.

Wandkreuze, Wein und Weihrauch

Der neue Laden hat Rosenkränze genauso im Angebot wie Wandkreuze, Kerzen und Engelsfiguren. Auch Weihrauch und dazugehörige Räuchergefäße sind erhältlich, Einbände fürs Gotteslob, Schlüsselanhänger und eine große Auswahl an Karten mit christlichen Motiven. Auch Wein aus dem Bischöflichen Weingut in Rüdesheim steht zum Verkauf (Weinliste).

Der Empfang ist für telefonische Bestellungen erreichbar unter (069) 800 87 18 -0.

© Valentina CerveroEin Klick öffnet die Bilderstrecke mit Eindrücken aus dem neuen Shop im Haus am Dom.
© Valentina CerveroEin Klick öffnet die Bilderstrecke mit Eindrücken aus dem neuen Shop im Haus am Dom.
© Valentina Cervero
© Valentina Cervero

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz