Kategorien &
Plattformen

Das Gumpertz'sche Siechenhaus

Das Gumpertz'sche Siechenhaus
Das Gumpertz'sche Siechenhaus
Altes medizinisches Besteck (Symbolbild). © Wendy Scofield / unsplash.com

Das Gumpertz'sche Siechenhaus

Soirée am Dom

Do 12. November 2020

19:30-21:30 Uhr

Das Gumpertz‘sche Siechenhaus (1888-1941)-gehörte zu den jüdischen Wohlfahrtsinstitutionen im Frankfurter Ostend. Interkulturalität wurde im Haus ebenso gelebt wie im interkonfessionellen Pflegeteam. Lernen Sie spannende Biografien kennen: die Stifterin Betty Gumpertz, Oberin Rahel Seckbach, Pflegekind Gustchen.

  • Dr. Edgar Bönisch, Ethnologe
  • Dr. Birgit Seemann, -Sozialwissenschaftlerin
  • Prof. Dr. Eva-Maria Ulmer, Projektleitung

Kooperation:

 

Bitte anmelden per Email an hausamdom@bistumbistumlimburglimburg.de. Eintritt: 5 €/4 €

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz