Kategorien &
Plattformen

Deutschland, Deine Heimat - Ökumenischer Kirchentag 21:

Deutschland, Deine Heimat  -  Ökumenischer Kirchentag 21:
Deutschland, Deine Heimat  -  Ökumenischer Kirchentag 21:

schaut hin (Mk 6,38) 

AUF DEM WEG ZUM ÖKT 2021

Zukunftsfragen von Kirche und Gesellschaft

Videoaufzeichnung: https://www.youtube.com/watch?v=TWMQGYWPOHI

Die Evangelische Akademie Frankfurt und die Katholische Akademie Rabanus Maurus machen sich gemeinsam mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Hessischen Rundfunk auf den Weg zum 3. Ökumenischen Kirchentag.

Am fünften Abend der Reihe geht es um „Deutschland, Deine Heimat“ . Heimat ist ein Begriff mit einer schwierigen Geschichte, der gerne von rechten Populisten verwendet wird. Zugleich kommt in ihm die tiefe Sehnsucht nach dem Gefühl des Dazugehörens und des „zu Hause Seins“ zum Ausdruck - gerade in einer Zeit, da irgendwie alles fließt. Wie lässt sich „Heimat“ neu verstehen, so dass Menschen verschiedenster Herkunft sich zugehörig fühlen können?

Gäste des Abends:
Ali Can
, Sozialaktivist, Autor und Leiter des VielRespektZentrums.
Inter-/national bekannt als Initiator der „Hotline für besorgte Bürger“ sowie des Hashtags #MeTwo. 2019 ist sein Buch "Mehr als eine Heimat. Wie ich Deutschsein neu definiere" erschienen.

Dr. Wolfgang Thierse, Präsident des Deutschen Bundestages a.D.
Viele Jahre Vorsitzender der SPD-Grundwertekommission und des Kulturforums der Sozialdemokratie. In seinen zahlreichen Ämtern hat er wesentlich zur Verständigung von Ost und West beigetragen.

Moderation des Abends:
Dr. Daniel Deckers, F.A.Z.

Begrüßung und Anwalt des Publikums:
Dr. Thorsten Latzel

Kooperation:
Evangelische Akademie Frankfurt
Frankfurter Allgemeine Zeitung F.A.Z.
Hessischer Rundfunk, hr-2 Kultur
Katholische Akademie Rabanus Maurus

Leitung der Reihe:
Dr. Thorsten Latzel
Prof. Dr. Joachim Valentin



Das nächsten Thema und die Referierenden:

7.9. Als Mann, Frau, divers schuf er sie?
Geschlechterverhältnisse im Wandel

Sibylle Lewitscharoff, Christiane Florin
(Haus am Dom)

Weitere Termine in 2020:
Mo., 5.10., Mo., 2.11., Mo., 7.12., jeweils 19.30 bis 21 Uhr


Bildnachweis: ÖKT/Jan Lurweg