Kategorien &
Plattformen

Einzigartige Krippe in St. Leonhard zu sehen

Einzigartige Krippe in St. Leonhard zu sehen
Einzigartige Krippe in St. Leonhard zu sehen
© Rolf Oeser
© Andreas Arnold
© Andreas Arnold
© Andreas Arnold
© Axel Schneider
© Axel Schneider
© Andreas Arnold
© Axel Schneider
© Axel Schneider
© Axel Schneider
© Axel Schneider
© Andreas Arnold

Die Krippe aus St. Leonhard mit ihren vielen ausdrucksvollen und prächtig ausgestatteten Figuren gehört zu den schönsten in Frankfurt und ist für viele Frankfurter ein Lieblingsziel beim Weihnachts-Spaziergang. Zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren ist die Krippe nun wieder in der Leonhardskirche zu sehen. In der neuen Präsentation im Leonhardschor machen sich Hirten und Schafe, die heiligen drei Könige, die Bürger und Bauern aus dem Neapel des 18. Jahrhunderts auf den Weg zum Stall, um Zeugen des Wunders der Geburt Christi zu werden.

Die Krippe steht bis zum 2. Februar 2022 und kann außerhalb der Gottesdienstzeiten besichtigt werden.

Die Kirche St. Leonhard befindet sich Am Leonhardstor 25.

 

Öffnungszeiten für Besuche:

Montag bis Freitag von 15–19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11–18 Uhr (außer während der Gottesdienste) 

Gottesdienstzeiten:

  • Samstag: 18 Uhr (Vorabendmesse der Internationalen Englischen Gemeinde)
  • Sonntag: 11.30 Uhr (Hl. Messe) und 18 Uhr (Hl. Messe der Französischsprachigen Gemeinde, 14-tägig)

Weitere Informationen zu Weihnachtsgottesdiensten in St. Leonhard und den dazugehörigen Anmelde-Modalitäten gibt es auf der Webseite www.christliches-frankfurt.de.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz