Kategorien &
Plattformen

„Ich möcht ein freier Land“

Konzertlesung
„Ich möcht ein freier Land“
„Ich möcht ein freier Land“
© Viktor Mogilat / unsplash.com

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

„Ich möcht ein freier Land“

Beethoven und Hölderlin, geb. 1770

Konzertlesung

Fr 20. November 2020

19:30-21:00 Uhr

In ihrer Kunst blitzt Heldentum. Sie inszenieren den politischen Aufstand und die Tragik des Scheiterns. Sie entfesseln Gefühle, ringen um die vollendete Form. Die Natur erleben sie als gotterfüllten Raum: Beethoven und Hölderlin – Zeitgenossen der französischen Revolution, Einzelgänger mit weitem Horizont. Wir verbinden eine  Lesung aus Hölderlins Briefroman „Hyperion“ mit Kammermusik von Beethoven.

  • Katrin Ebert, Violine
  • Uta Kempkes, Cello
  • Monika Vetter, Klavier
  • Lisa Straßberger, KARM, Lesung

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz