Kategorien &
Plattformen

"In zwangloser Gesellschaft" (Leonhard Hieronymi)

"In zwangloser Gesellschaft" (Leonhard Hieronymi)
"In zwangloser Gesellschaft" (Leonhard Hieronymi)
Bücherstapel und Brille: Bei der Buchmesse 2021 werden Neuerscheinungen diesmal in anderem Rahmen vorgestellt. © Sincerely Media / unsplash.com

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

LiteraturLounge

So 4. Juli, 11:00 Uhr (sonntags)

 

Nach einem Lachanfall in den Katakomben von Rom, der doch irgendeinen Grund gehabt haben muss, macht sich ein junger Mann auf den Weg: Durch Ohlsdorf, Constanţa, Wien und Prag, entlang der Grabsteine Europas größter und kleinster Literaten beginnt er eine Spurensuche – nach den unheimlich Verschwundenen und den Unsterblichen. Häufiger als erhofft stößt er dabei auf knutschende Paare, Bonbonpapier, Champagnerflaschen und dann doch keine Mentholzigaretten; trifft Orgelsachverständige, Totengräber und Hermann Hesses Enkel, und es braucht neben Durchhaltevermögen nicht zuletzt Rotwein, eine Arminius-Schreckschusspistole und eine frisierte Vespa, bis er erstaunt zu dem Schluss kommt: Verschwinden ist Luxus.

 

Moderation: Martin Maria Schwarz, hr-2 kultur

Kooperation: Kultur & Bahn e.V.

Weitere Informationen: l.ruske@bistumlothar-ruske-prlimburg.de

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz