Kategorien &
Plattformen

"Rosemarie" - Leben im Rotlicht

"Rosemarie" - Leben im Rotlicht
"Rosemarie" - Leben im Rotlicht

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

„Rosemarie“ – Leben im Rotlicht

Aktuelle Positionen zum Thema Prostitution

Lesung, Vorträge, Diskussion

Mo 2. November 2020

19:00-20:30 Uhr

 

Der Name „Rosemarie“ steht an diesem Abend für Frauen, die im Rotlichtbezirk Frankfurts arbeiten. Wir nähern uns der aktuellen Lebenssituation der Prostituierten an, analysieren Notlagen und Schutzkonzepte, überprüfen Rechtslage und Vorurteile, rekonstruieren den Kontext der 50er Jahre aus-gehend von Erich Kubys Buch und skizzieren katholische Perspektiven im Wandel.

· Dr. Nicole Kramer, Historikerin, Goethe-Universität Frankfurt

· Sabine Slawik, Vizepräsidentin Katholischer Deutscher Frauenbund

· Elvira Niesner, Geschäftsführerin FIM (Frauenrecht ist Menschenrecht)

· Dr. Lisa Straßberger, KARM, Lesung

 

Kooperation:

· Katholischer Deutscher Frauenbund

· Frankfurt liest ein Buch

· Initiative Frau am Dom

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz