Kategorien &
Plattformen

Russland und der Westen

Russland und der Westen
Russland und der Westen
Mehr als Folklore - beim Verhältnis zu Russland steht auch für den Westen viel auf dem Spiel. © Alina Grubnyak / unsplash.com

Externer Inhalt

Dieser Inhalt von

youtube.com

wird aus Datenschutzgründen erst nach expliziter Zustimmung angezeigt.

 

Die russisch-westlichen Beziehungen sind mal wieder auf einem Tiefpunkt angelangt: Der Konflikt um Bergkarabach im Kaukasus, den Russland durch Waffenlieferungen an Aserbaidschan befeuert, ist neu aufgeflammt, in Belarus zündelt Russland und dann auch noch die Vergiftung des Kremlkritikers Alexej Nawalny, bei der Putin mutmaßlich ebenfalls die Hände im Spiel hatte.

Wie soll es nun weitergehen? Und wie kann es weitergehen? Brauchen wir „Putinversteher“ oder eine „Sprache der Gewalt“? Was braucht es, um einen außen- und sicherheitspolitischen Flächenbrand, um eine diplomatische Eiszeit zu verhindern? FR, HSFK und Katholische Akademie Rabanus Maurus laden ein zur virtuellen Diskussion:

Freund, Partner oder Gegner?
Russland und der Westen

Montag, 23. November, 19.00 Uhr
Übertragung per Live-Stream: youtube.com/hausamdom

Es diskutieren:

  • Marieluise Beck, Zentrum Liberale Moderne
  • Manfred Sapper, Zeitschrift „Osteuropa“
  • Hans-Joachim Spanger, Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Es moderiert:

  • Andreas Schwarzkopf, Frankfurter Rundschau

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz